Ich bin ein Pazifist

...mit der Kanone in der Hand
"Wir hegen keinen Zweifel […], daß die Freiheit in der Gesellschaft vom aufklärenden Denken unabtrennbar ist. Jedoch glauben wir, genauso deutlich erkannt zu haben, daß der Begriff eben dieses Denkens, nicht weniger als die konkreten historischen Formen, die Institutionen der Gesellschaft, in die es verflochten ist, schon den Keim zu jenem Rückschritt enthalten, der heute überall sich ereignet. Nimmt Aufklärung die Reflexion auf dieses rückläufige Moment nicht in sich auf, so besiegelt sie ihr eigenes Schicksal." Max Horkheimer/Theodor W. Adorno

"Wir hegen keinen Zweifel […], daß die Freiheit in der Gesellschaft vom aufklärenden Denken unabtrennbar ist. Jedoch glauben wir, genauso deutlich erkannt zu haben, daß der Begriff eben dieses Denkens, nicht weniger als die konkreten historischen Formen, die Institutionen der Gesellschaft, in die es verflochten ist, schon den Keim zu jenem Rückschritt enthalten, der heute überall sich ereignet. Nimmt Aufklärung die Reflexion auf dieses rückläufige Moment nicht in sich auf, so besiegelt sie ihr eigenes Schicksal." Max Horkheimer/Theodor W. Adorno

  1. schandenkind-jo hat diesen Eintrag von ichbineinpazifist gerebloggt
  2. wir-sind-alle-antifa hat diesen Eintrag von rotersterngraz gerebloggt
  3. rotersterngraz hat diesen Eintrag von martina2008 gerebloggt
  4. martina2008 hat diesen Eintrag von ichbineinpazifist gerebloggt
  5. greenstaff hat diesen Eintrag von ichbineinpazifist gerebloggt
  6. schwarzromantiker hat diesen Eintrag von ichbineinpazifist gerebloggt
  7. von ichbineinpazifist gepostet